Eine Web-App erstellen

In die Entscheidung über die Expansion eines Klinikstandorts müssen zahlreiche Projektbeteiligte einbezogen werden. Zur einfachen Informationsbereitstellung haben Sie sich für die Erstellung einer Web-App entschieden. Mit ArcGIS Web AppBuilder können Sie eine App erstellen, in der eine Karte der aktuellen Kliniken präsentiert wird und die es den anderen Projektbeteiligten ermöglicht, über Berichte und Infografiken ganz einfach auf demografische Daten zuzugreifen.

Erstellen einer neuen App

Vor dem Erstellen der App empfiehlt es sich, einen Ordner für die Projektdaten zu erstellen. Dies ist insbesondere dann sinnvoll, wenn Sie mehrere Karten, Layer und andere Inhalte für ein Projekt verwenden, und hilft dabei, die Daten zu organisieren.

Um ArcGIS Web AppBuilder verwenden zu können, müssen Ihnen der Benutzertyp Creator oder GIS Professional und Berechtigungen zum Erstellen von Apps in Ihrer ArcGIS Online-Organisation zugewiesen sein.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem ArcGIS-Organisationskonto an.
    Hinweis:

    Sollten Sie kein Organisationskonto besitzen, können Sie sich für eine kostenfreie Testversion von ArcGIS registrieren.

  2. Klicken Sie auf dem Menüband auf die Registerkarte Inhalt.
  3. Klicken Sie unter Ordner auf Neuen Ordner erstellen, und erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen Boston Health App.

    Einen neuen Ordner für die App-Daten und -Karten erstellen

    Der leere Ordner wird geöffnet.

  4. Klicken Sie auf App erstellen, und wählen Sie Web AppBuilder aus.

    Neuen Inhalt mit Web AppBuilder erstellen

  5. Stellen Sie im Fenster Eine Web-App erstellen sicher, dass 2D ausgewählt ist.

    Weiterhin können Sie in dem Fenster Metadaten für die neue Web-App eingeben, beispielsweise einen Titel, Such-Tags und eine Zusammenfassung.

  6. Geben Sie für Titel den Text Analyzing Healthcare Facilities for Expansion ein.
  7. Als Tags geben Sie Medical Facilities, Web AppBuilder, Business Analyst ein.Geben Sie für Zusammenfassung den Text This web app uses the Business Analyst Widget to analyze healthcare facilities for expansion ein. Sie können den Text auch kopieren und einfügen.

    Eine Web-App in ArcGIS Online erstellen

  8. Stellen Sie sicher, dass für Speichern in Ordner der Ordner Boston Health App ausgewählt ist, und klicken Sie auf OK.

    Web AppBuilder wird geöffnet.

Web AppBuilder anpassen 

Mit dem WYSIWYG-Editor in Web AppBuilder können Sie eine App ganz ohne Programmierkenntnisse erstellen. Auf den Registerkarten für die Konfiguration passen Sie den Inhalt und das Aussehen der App an, indem Sie ein Design, einen Style, Beschreibungen und Schriftarten hinzufügen.

  1. Klicken Sie ggf. auf die Registerkarte Design.

    Auf der Registerkarte Design stehen verschiedene mögliche Konfigurationen für die App zur Verfügung, mit denen festgelegt werden kann, wie und wo der Zugriff auf Widgets erfolgt.

  2. Klicken Sie im Bereich Design auf Tab-Design.

    Bereich "Design"

    Nun können Sie eine Farbe und ein Layout für die App auswählen.

    Hinweis:
    Falls keine Layout-Elemente angezeigt werden, führen Sie einen Bildlauf nach unten durch, oder vergrößern Sie das Browser-Fenster.

  3. Achten Sie darauf, dass für Layout die Option mit den Widgets auf der linken Seite des Bildschirms ausgewählt ist.

    Die Layout-Option mit den Widgets auf der linken Seite auswählen

  4. Klicken Sie unten im Bereich auf Speichern.

    Die ausgewählten Design-Optionen werden gespeichert. Nun fügen Sie eine Karte hinzu.

  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Karte, und blenden Sie das Menü Webkarte auswählen ein.

    Das Fenster Webkarte auswählen wird angezeigt. Sie können eigene Karten oder von anderen Benutzern freigegebene Karten hinzufügen. In diesem Fall ist das Administratorkonto "Learn_ArcGIS" der Besitzer der Karte der Einrichtungen, die Sie hinzufügen möchten.

  6. Klicken Sie im Fenster Webkarte auswählen auf die Registerkarte Öffentlich, und suchen Sie nach HealthCare Facilities Expansion owner:Learn_ArcGIS.

    Hinweis:

    Wenn Sie bei einer anderen Organisation als Learn ArcGIS angemeldet sind, klicken Sie auf ArcGIS Online, um alle öffentlichen Inhalte zu durchsuchen.

    Der App die Karte "HealthCare" hinzufügen

  7. Wählen Sie die Karte aus, und klicken Sie auf OK.

    Die Karte wird der App hinzugefügt. Sie zeigt das Gebiet um Boston, Massachusetts, wo sich die aktuellen Kliniken befinden.

  8. Wählen Sie auf der Registerkarte Karte für Anfangsausdehnung festlegen die Option Aktuelle Kartenansicht verwenden aus.

    Um die Karte weiter anzupassen, können Sie die sichtbaren Maßstabsbereiche und Aktualisierungsintervalle nach Bedarf festlegen. Für diese Optionen können Sie die Standardeinstellungen beibehalten.

  9. Klicken Sie auf Speichern.

Das Business Analyst-Widget konfigurieren 

Für den Zugriff auf das Business Analyst-Widget benötigen Sie ein Organisationskonto mit den Berechtigungen "GeoEnrichment" und "Netzwerkanalyse" sowie verfügbare Credits.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Widget.

    Je nach Anwendung können Sie nach allen verfügbaren Widgets suchen und diese der Web-App hinzufügen. Beliebte Widgets sind in dem Bereich aufgeführt, und weitere Widgets können gesucht werden.

  2. Klicken Sie auf Widgets in diesem Controller festlegen.

    Widgets festlegen

  3. Klicken Sie auf das leere Feld Widget 1. .

    Leeres Feld "Widget" auswählen

  4. Suchen Sie im Fenster Widget auswählen nach Business Analyst.

    Das Business Analyst-Widget suchen und auswählen

  5. Wählen Sie Business Analyst aus, und klicken Sie auf OK.

    Das Fenster Business Analyst konfigurieren wird geöffnet. Je nach Anwendungsfall kann die App mehrere Infografiken und Berichte für die angegebenen Gebiete erstellen. Benutzer der App können Gebiete festlegen, indem sie einen einfachen Ring um einen Standort zeichnen, beispielsweise einen Radius von 5 Meilen um eine vorhandene Position. Sie können auch eine Geh- oder Fahrzeit berechnen, um beispielsweise Kunden zu ermitteln, die einen Filialstandort innerhalb von 10 Minuten erreichen können.

    Auf den Registerkarten Infografiken und Berichte werden von  Esri angebotene Standardinfografiken und Berichte angezeigt.

    Hinweis:

    Wenn Sie benutzerdefinierte Infografiken oder Berichte erstellt oder Infografiken und Berichte für Ihre Organisation freigegeben haben, werden diese im Widget aufgeführt.

  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Berichte, und stellen Sie sicher, dass unter Land oder Region auswählen die Einstellung United States festgelegt ist.

    "Land oder Region" festgelegt auf "United States"

  7. Klicken Sie auf die Registerkarte Infografiken, blenden Sie das Menü Esri Infografiken ein, und deaktivieren Sie die folgenden Optionen:

    • Commute Profile
    • Executive Summary – Call Outs
    • Nearby Restaurants
    • Office Market Profile
    • Skyscraper

    Auswahl für "Esri Infografiken"

  8. Klicken Sie auf die Registerkarte Berichte.
  9. Deaktivieren Sie Esri Berichte, und blenden Sie diese ein.

    Optionen für "Esri Berichte" einblenden

    Es sind mehr als 50 Berichtsoptionen verfügbar. Um die Navigation für Benutzer der App zu vereinfachen, zeigen Sie nur die Berichte an, die für die Entscheidungsfindung zur Expansion der Einrichtung benötigt werden.

  10. Aktivieren Sie die Berichte Community Profile und Medical Expenditures.
  11. Klicken Sie auf die Registerkarte Ringe.

    Standardringausdehnungen festlegen

    Als Standardwerte sind Radien von 1, 3 und 5 Meilen um Punkte festgelegt. Diese Einstellung kann später in der App bearbeitet werden.

  12. Klicken Sie auf die Registerkarte Fahrzeit.

    Ebenso wie die Werte für Ringe können die Benutzer der App diese Werte später bearbeiten.

  13. Klicken Sie auf die Registerkarte Gehzeit, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Deaktivieren.

    Das Werkzeug "Gehzeit" deaktivieren

  14. Klicken Sie auf OK, und speichern Sie die App.

    Das Business Analyst-Widget wird der Web-App hinzugefügt. Das Symbol wird unter dem Widget-Fenster in der App hinzugefügt.

App-Branding konfigurieren

Abschließend fügen Sie der App das Lahey-Branding hinzu. Auf der Registerkarte "Attribute" können Sie das Logo, Titel und Links auf das Branding des Unternehmens abstimmen.

  1. Klicken Sie im Bereich Widget auf die Registerkarte Attribut

    Registerkarte "Attribut"

  2. Zeigen Sie auf das Standardlogo, und wählen Sie Benutzerdefiniert aus.

    Anpassen des Logos

    Sie können ein Logo hinzufügen, indem Sie eine Datei von Ihrem Computer oder aus dem Internet hochladen.

  3. Laden Sie das Logo der Lahey Clinic herunter.
  4. Wählen Sie im Fenster Logo festlegen Hochladen aus, und fügen Sie das Bild für die Lahey Clinic hinzu. Klicken Sie auf OK.

    Beim Starten der App wird das Web AppBuilder-Standardsymbol durch das Symbol der Lahey Clinic ersetzt.

  5. Ändern Sie im ersten Textfeld neben dem Bild den Titeltext zu Lahey Clinic Facility Expansion.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schriftstil anpassen.

    Schriftstil ändern

  7. Markieren Sie den Text, und ändern Sie die Farbe der Titelschriftart zu Hellgelb.

    Andere Schriftfarbe auswählen

    Das Hellgelb hebt sich von dem in den ersten Schritten ausgewählten dunklen Design gut ab.

  8. Klicken Sie auf OK, und speichern Sie die App.

    Alle erforderlichen Elemente sind konfiguriert. Überprüfen Sie vor dem Veröffentlichen, wie die App auf verschiedenen Geräten angezeigt wird.

  9. Klicken Sie neben Speichern auf Vorschau. Zeigen Sie die App testweise auf unterschiedlichen mobilen Geräten an, um sicherzustellen, dass keine wichtigen Informationen abgeschnitten werden.
  10. Klicken Sie auf Starten.

Die App wird in einer neuen Registerkarte geöffnet. Im nächsten Abschnitt erkunden Sie die App und verwenden das Business Analyst-Widget, um Einrichtungen für die Expansion zu erkunden.


Das Business Analyst-Widget verwenden

Sie können die fertige App nun zur Erkundung potenzieller Standorte für die Expansion an die Projektbeteiligten senden. Bei der Standortwahl können mehrere Kriterien, beispielsweise die aktuelle Miete und Kapazität, eine Rolle spielen. In diesem Abschnitt verwenden Sie die App, um Informationen zu den vorhandenen Klinikstandorten zu erkunden und weitere demografische Daten zu generieren, die die Entscheidungsfindung unterstützen.

Untersuchungsgebiete analysieren

In diesem Abschnitt melden Sie sich bei ArcGIS Online oder Ihrem ArcGIS Enterprise-Portal an.

  1. Öffnen Sie ggf. die Web-App "HealthCare Facilities Expansion".

    Auf der Karte werden demografische Daten für verschiedene Postleitzahlen in Massachusetts angezeigt, und die aktuellen Standorte Ihrer Gesundheitseinrichtung werden durch mehrere Punkte dargestellt. Nicht für alle Postleitzahlen in dem Bundesstaat sind Daten verfügbar.

    Initiale Ansicht der App "HealthCare Facilities Expansion"

    Basierend auf den verfügbaren Daten grenzen Sie zunächst ein, welche vorhandenen Kliniken für eine Expansion geeignet sein könnten.

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf die Schaltfläche Layer.

    Auf die Schaltfläche "Layer" klicken

    Auf der Karte werden drei Layer angezeigt: "Healthcare Facilities", "2019 Median Household Income" und "2019 Health Insurance (Avg)".

  3. Klicken Sie für Healthcare Facilities auf Weitere Optionen, und wählen Sie Zoomen auf aus.

    Auf die Ausdehnung des Layers "Healthcare Facilities" zoomen

    Die Karte wird auf die nächstmögliche Ausdehnung aller Gesundheitseinrichtungen vergrößert. Sie erkunden die Attribute der jeweiligen Einrichtungen, um zu entscheiden, welche von ihnen sich für eine Expansion am besten eignet.

  4. Klicken Sie auf der Karte auf den Punkt einer Einrichtung, und beachten Sie die Anzahl der Parkplätz sowie die Gesamtfläche.

    Anhand der Pop-ups die Fläche und die Anzahl der Parkplätze für die einzelnen Einrichtungen erkunden

    Ideal für die Expansion wäre ein Standort mit relativ kleiner Grundfläche, an dem jedoch bereits genügend Parkplätze für eine größere Patientenanzahl vorhanden sind.

  5. Schließen Sie das Pop-up.
  6. Klicken Sie im Bereich Layer für Healthcare Facilities auf Weitere Optionen, und wählen Sie In Attributtabelle anzeigen aus.
  7. Klicken Sie auf die Überschrift für die Spalte Parking, und wählen Sie Absteigend sortieren aus.

    Vorhandene Standorte absteigend nach der Anzahl der Parkplätze sortieren

    Am Standort Danvers gibt es mit 30 Plätzen die meisten Parkplätze. Arlington und Lynnfield folgen mit 29 bzw. 25 Parkplätzen. Betrachtet man lediglich die Parkmöglichkeiten und die Grundfläche, ist offenbar Lahey Primary Care in Danvers der am besten geeignete Standort. Die Standorte von Lahey Primary Care in Arlington und Lynnfield scheinen aber ebenfalls geeignet zu sein, allerdings ist die Miete in Lynnfield von allen Standorten am höchsten. Als Nächstes erweitern Sie die Analyse, um die demografischen Daten der Bevölkerung an jedem Standort zu erkunden.

  8. Deaktivieren Sie im Bereich Layer den Layer 2019 Median Household Income, um ihn auszublenden, und blenden Sie 2019 Health Insurance (Avg) ein, um die Legende anzuzeigen.
  9. Klicken Sie in der Attributtabelle auf die Registerkarte 2019 Health Insurance (Avg).

    In der Attributtabelle wird nun die Liste der Postleitzahlenbereiche mit Daten zu den Krankenversicherungsausgaben angezeigt.

  10. Klicken Sie auf der Karte auf den Postleitzahlenbereich für den Standort Danvers.
    Pop-up-Fenster mit Daten für den Bereich Danvers

    2019 lagen die Gesamtausgaben der Krankenversicherungen in diesem Postleitzahlenbereich bei 53.467.435 $ und die Durchschnittsausgaben pro Haushalt bei 4.839 $. Wenn Sie auf der Karte auf das Feature klicken, erscheint es ganz oben in der Attributtabelle, sodass Sie sich weitere relevante Informationen zu dem Feature ansehen können. Anschließend sehen Sie sich die Einrichtung in Arlington an.

  11. Klicken Sie auf der Karte auf den Postleitzahlenbereich für den Standort von Lahey Primary Care in Arlington.

    Die Gesamtausgaben der Krankenversicherungen in diesem Postleitzahlenbereich lagen 2019 bei 72.704.579 $ und die Durchschnittsausgaben pro Haushalt bei 5.919 $. Basierend auf den Ausgaben für die medizinische Versorgung scheint die Einrichtung in Arlington vorteilhafter zu sein.

  12. Schließen Sie das Pop-up, und minimieren Sie die Attributtabelle.

    In diesem Abschnitt haben Sie vorhandene Einrichtungen und deren Attribute in der Web-App erkundet. Auf Grundlage Ihrer Beobachtungen haben Sie erste Vorstellungen dazu, welche Einrichtung erweitert werden sollte. Im nächsten Abschnitt führen Sie Infografiken und Berichte aus, um weitere Informationen zu erhalten.

Standorte erstellen und Berichte ausführen

Nachdem Sie sich mit den potenziellen Expansionsstandorten vertraut gemacht haben, erstellen Sie Puffer um die einzelnen Punkte und führen visuell aussagekräftige Datenzusammenfassungen für einen Vergleich aus.

  1. Klicken Sie auf das Business Analyst-Widget.

    Öffnen Sie das

    Das Widget wird geöffnet.

    Hinweis:

    Wenn beim Öffnen des Widgets bereits ein Polygon-Feature ausgewählt war, wird der Bildschirm zum Auswählen von Infografiken und Berichten sofort geöffnet. Wenn ein Punkt-Feature ausgewählt war, müssen Sie zunächst Ringe, Fahrzeiten oder Gehzeiten auf die Umgebung anwenden.

  2. Klicken Sie auf den Punkt für Lahey Primary Care in Danvers.

    Der Bereich Ringe wird geöffnet. Bei dieser Analyse werden Pufferringe mit den angegebenen Entfernungen um einen Punkt berechnet. In diesem Fall werden mit der Standardeinstellung Kreise mit einem Radius von 1, 3 und 5 Meilen um den ausgewählten Punkt berechnet.

  3. Ändern Sie im Business Analyst-Widget die Einstellung von Meilen zu km, und klicken Sie auf Übernehmen.

    1-, 3- und 5-km-Puffer um den Standort Danvers erstellen

    Es werden Pufferringe mit der Standardeinstellung 1, 3 und 5 Kilometer für den Standort Danvers berechnet. Nachdem die Ringe erstellt wurden, werden die Registerkarten Infografiken und Berichte angezeigt.

  4. Wählen Sie für Vorlage auswählen die Option At Risk Population aus, und klicken Sie auf Infografik ausführen.

    Auf die Schaltfläche "Infografik ausführen" klicken

    Die erstellte Infografik wird im Fenster geöffnet. Die Infografik enthält Key Facts wie die Bevölkerungszahl, das mittlere Alter sowie Risikofaktoren wie Haushalte mit Menschen mit Behinderungen. Standardmäßig werden in der Infografik Daten für die Bevölkerung angezeigt, die innerhalb des Pufferrings von 1 Kilometer lebt.

  5. Klicken Sie neben dem Titel auf 1 km, und aktivieren Sie die Option Parallelvergleich.

    Schaltfläche für den Parallelvergleich aktivieren

    Die Infografik wird aktualisiert und zeigt dann die Daten für alle drei Pufferringe an. Um weitere Informationen zu den einzelnen Statistiken zu erhalten, zeigen Sie mit der Maus auf eine Kachel, und klicken Sie auf Weiter erkunden.

    Infografik zur Risikopopulation

    Zu Risikopopulationen gehören in der Regel Menschen mit erhöhter Krankheits- und Unfallanfälligkeit (beispielsweise Senioren), Menschen mit sozialer Risikolage (beispielsweise Familien ohne zuverlässiges Transportmittel) sowie Menschen mit finanziellen Schwierigkeiten ohne Krankenversicherung oder verfügbares Einkommen für größere Behandlungskosten. Erkunden Sie die Infografik, und überlegen Sie, welche Bevölkerungen am meisten von einer Klinikexpansion profieren würden.

    Zusätzlich zum Freigeben der App können Sie diese Infografik als PDF-Datei speichern und für die Projektbeteiligten freigeben, für Präsentationen verwenden und auf sie zurückgreifen, ohne das Werkzeug erneut auszuführen.

  6. Klicken Sie im oberen Menüband auf Infografik exportieren.

    Die Schaltfläche "Exportieren"

  7. Klicken Sie im Fenster Infografik exportieren auf PDF erstellen.

    Die Infografik als PDF-Datei exportieren

    Die Infografiken werden als PDF-Dokument im Ordner "Downloads" gespeichert.

  8. Schließen Sie die Ansicht Infografik.
  9. Klicken Sie im Business Analyst-Widget auf die Registerkarte Berichte. Wählen Sie für Bericht auswählen Community Profile aus, und klicken Sie auf Bericht ausführen.

    Bericht "Community Profile"

    Hinweis:

    Für Business Analyst-Funktionalitäten wie Infografiken und Berichte werden Credits verbraucht. Aufgrund der Vielzahl der bereitgestellten detaillierten demografischen Daten werden je Bericht 10 Credits berechnet.

    Der Bericht wird im Ordner "Downloads" gespeichert. Zum Vergleich möchten Sie sich auch die Berichte für den Standort Arlington ansehen.

  10. Öffnen Sie die PDF-Datei "Community Profile" im Ordner "Downloads".

    Die einzelnen Profile enthalten weitere demografische Daten zu dem Interessenbereich. Diese PDF enthält aktuelle und projizierte Daten zur Bevölkerungszahl, dem Einkommen, der Zahl der Hausbesitzer, dem Bildungsstand, der Erwerbstätigkeit, den Konsumausgaben und vieles mehr.

    Teil der PDF mit der projizierten Bevölkerung nach Alter für alle drei Ringe

    Beispielsweise könnten die 5-Jahres-Projektionen für Bevölkerung und Alter Einfluss auf Ihre Entscheidung haben. Da die Gesundheitsrisiken für Senioren zahlreicher sind, bedeutet eine höhere projizierte Seniorenpopulation möglicherweise mehr potenzielle Kunden für die Klinik. Nun generieren Sie die gleichen Daten für die Klinik in Arlington und führen einen Vergleich durch.

  11. Klicken Sie auf der Karte auf den Punkt für Lahey Primary Care in Arlington.
  12. Berechnen Sie im Business Analyst-Widget Ringe von 1, 3 und 5 Kilometern um den Punkt.
  13. Klicken Sie für Infografiken auf Vorlage auswählen, und wählen Sie Risikopopulation. Klicken Sie auf Infografik ausführen.
  14. Klicken Sie neben dem Titel auf 1 km, und aktivieren Sie die Option Parallelvergleich. Exportieren Sie dann die Infografik, um sie zu speichern.
  15. Generieren Sie ein Community Profile, und vergleichen Sie Key Facts und demografische Daten wie Bevölkerungszahl, Haushalte mit Menschen mit Behinderungen und Verbraucherausgabendaten miteinander, um die geeignetste Einrichtung für die Expansion zu ermitteln.

    Ein Vergleich der Key Facts und anderer demografischer Daten zu den einzelnen Standorten ergibt, dass Lahey Health Primary Care in Arlington die größte Bevölkerungszahl von 705.809 Menschen mit einem mittleren Haushaltseinkommen von 87.389 $ versorgt. Die Primärversorgung umfasst auch die Hochrisikopopulation.

Potenzielle neue Standorte erkunden

Nach Auswertung der oben beschriebenen Statistiken möchte das Gesundheitsunternehmen nun die Möglichkeit des Baus einer neuen medizinischen Einrichtung außerhalb der vorhandenen Standorte basierend auf demografischen Daten, medizinischen Unternehmen in der Nähe und Patientendaten erkunden. Ein solcher neuer Standort sollte erstellt werden, indem ein Pin auf der Karte platziert bzw. anhand der Adresse oder des Ortes auf einen Interessenbereich gezoomt wird.

  1. Blenden Sie im Bereich Layer die Legende für 2019 Health Insurance ein.

    Die tief dunkelblauen Postleitzahlen sind die Gebiete mit den höchsten Versicherungsausgaben.

  2. Aktivieren Sie den Layer 2019 Median Household Income, und blenden Sie die Legende ein.

    Die tief dunkelgrünen Postleitzahlen sind die Gebiete mit den höchsten mittleren Einkommen. Einer visuellen Analyse zufolge sind offenbar in Sudbury, Wayland und Weston sowohl die Krankenversicherungsausgaben als auch das mittlere Einkommen hoch. Sie verwenden das Business Analyst-Widget, um dieses Gebiet im Hinblick auf eine potenzielle neue Klinik zu erkunden.

    Postleitzahlen mit hohen Versicherungsausgaben und hohem mittleren Einkommen in der Nähe von Wayland, Massachusetts

  3. Klicken Sie im Business Analyst-Widget auf die Schaltfläche Pin hinzufügen, und platzieren Sie diesen im Polygon der Postleitzahlen von Wayland.

    Auf die Schaltfläche für den Kartenpin klicken

    Da Wayland zwischen Sudbury und Weston liegt, kann der Ort als zentraler Standort für die Einwohner beider Postleitzahlengebiete dienen. Als Nächstes modellieren Sie durch Berechnung einer Fahrzeit von 10 Minuten ein Einzugsgebiet für die Klinik. Anders als bei einem Puffer wird mit dieser Analyse ein Gebiet modelliert, das innerhalb einer Fahrzeit von 10 Minuten erreichbar ist.

  4. Klicken Sie im Widget auf die Registerkarte Fahrzeit. Entfernen Sie die Standardwerte für die Fahrzeit, und geben Sie in das erste Feld den Wert 10 ein.

    Ein Fahrzeitgebiet von 10 Minuten um den Punkt berechnen

  5. Klicken Sie auf Übernehmen.

    Fahrzeitgebiet von 10 Minuten um den Punkt "Wayland"

    Je nachdem, wo Sie den Pin platziert haben, sieht das Fahrzeitgebiet möglicherweise anders aus. Als Nächstes führen Sie für dieses Gebiet demografische Berichte aus, um zu sehen, welche Kunden der potenzielle Klinikstandort hätte.

  6. Wählen Sie auf der Registerkarte Infografiken den Bericht Health Care and Insurance Statistics aus, und klicken Sie auf Infografik ausführen.

    Daten zur Krankenversicherung für den Fahrzeitring

    Hinweis:

    Wenn Ihre Organisation über benutzerdefinierte Berichte oder Infografiken verfügt, werden diese in den Optionen angezeigt. Um Berichte und Infografiken sowie für Sie freigegebene benutzerdefinierte Berichte und Infografiken über das Business Analyst-Widget auszuführen, ist keine Business Analyst-Lizenz erforderlich. Die Lizenz wird lediglich zum Erstellen, Ändern und Freigeben von benutzerdefinierten Berichten und Infografik-Vorlagen in der Business Analyst Web App benötigt.

Diese App und die mit ihr generierten Infografiken können für Projektbeteiligte bei Lahey freigegeben werden, die über die Expansion der Klinikstandorte entscheiden müssen. Mehr zu Business Analyst erfahren Sie in den Lektionen Marktforschung mit der Esri Business Analyst-Web-App und Expansion eines kleinen Unternehmens.

Weitere Lektionen finden Sie in der Learn ArcGIS-Lektionsgalerie.